Die Stadtgärtner Saatgrüße-Ist dein Leben trübe, hilft vielleicht ne Rübe!

Artikelnummer: sg019-009

Beim Anblick dieser knackigen, roten Rübe kommt die gute Laune von ganz alleine. Sie ist nicht nur superleicht anzubauen, sondern schmeckt auch fantastisch - im Salat, als Suppe, im Smoothie oder eingemacht. Rote Bete macht das die Küche und das Leben bunt!

Kategorie: garden


3,00 €

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand

knapper Lagerbestand

Lieferzeit: 0 - 3 Werktage

Stk


Die Aussaat beginnt Mitte April
Wenn der letzte Bodenfrost vorbei ist, könnt ihr das Saatgut ausbringen. Wann genau das ist, entscheidet ihr von Jahr zu Jahr. Solltet ihr Mitte bis Ende April am Ende eurer Geduld sein, könnt ihr gern loslegen ? allerdings kann Spätfrost den jungen Pflanzen ziemlich zusetzen. Und zwar dergestalt, als die Rote Bete schnell hochschießt, dabei aber keine Knollen bildet. Die frühe Aussaat solltet ihr deswegen mit Vlies bzw. Stroh schützen; wem das zu viel Arbeit ist, wartet lieber bis Mitte Mai, wenn die Fröste definitiv ins Land gegangen sind.
Und der Standort? Sonnig oder wenigstens halbschattig sollte er sein, die Pflanze ist recht genügsam. Wenn der Boden halbwegs tiefgründig, reich an Nährstoffen und humos ist, dürfte es passen, gern bedeckt ihr den Boden mit einer durchlässigen und dünnen Humusschicht. Und da wir schon beim Thema Böden sind: Rote Bete mag?s gern feucht. Also solltet ihr während des ganzen Wachstumsprozesses der Rübe den Boden auch schön feucht halten. Die Samen sind recht hart, es hilft, sie vor der Aussaat ein paar Stunden in Wasser einzuweichen. Dann setzt ihr sie in die Erde, bis zu drei Zentimeter tief, nicht mehr. Idealer Abstand: 10 bis 15 auf 25 bis 30 Zentimeter. Dann kommen sich die heranwachsenden Rüben nicht in die Quere.

Farbe: colorful
Material: Pflanzen
Produktart: green product

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.